Zeit des Wiedersehens

25. Juni 2020

Ein Tag am Bach

Nachdem auch die Waldgruppe auf Grund von Corona geschlossen wurde, fehlte uns allen das Miteinander. Umso mehr freuten sich die Waldgeister, ihre Familien und die Walderzieherinnen über das Wiedersehen im Wald.

Für den Neustart und die Wiedereingewöhnung bekamen alle Kinder viel Raum und Zeit. Zeit für Gespräche, für Kreativität, für Geschichten, ausgedehnte Wanderungen oder für einen ganzen Vormittag am Bachlauf. Hier konnten die Naturforscher in aller Ruhe verweilen, bauen, graben, forschen und miteinander spielen. Stück für Stück eroberten sich die Waldgeister „Ihren Wald“ zurück. Der Ort an dem mehrere Wochen kein Kinderlachen zu hören war.