Die Waldgruppe der ev.-luth. Campus Kita Frankenberg


Allgemeines

Die Gruppe besteht aus 15 Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren und wird betreut von zwei Erzieherinnnen.

Betreuungszeit

Die Kinder werden von 8:00 bis 13:00 Uhr im Wald betreut. Für berufstätige Eltern bieten wir Sonderöffnungszeiten an.

Örtlichkeit

Der Waldkindergarten befindet sich auf einem eingezäunten Waldgelände. Zusätzlich ist eine Schutzhütte mit Gemeinschaftsraum, kleiner Küche und Toilette vorhanden.

KITA-Gebühren

Es fallen KITA-Gebühren zu den ortsüblichen Tarifen an.

Träger

Der Träger der Waldgruppe ist die Ev.-luth. Kirchengemeinde "Zum Frankenberge".


Der Kindergarten

Möchten Sie weitere Informationen zur ev.-luth. Campus Kita Frankenberg erhalten?


Besonderheiten der Waldgruppe

  • Forschen mit allen Sinnen

    Dem Klopfen eines Spechtes lauschen, eiskaltes Wasser spüren, Rinde ertasten, durch Lupen Insekten beobachten, mit Naturfarben malen, den Duft des Waldes nach dem Regen riechen.

  • Natur im Wandel der Jahreszeiten erleben

    Sprießende Knospen im Frühjahr entdecken, Vogelgezwitscher wahrnehmen, Baumringe zählen, durch Laubbetten toben, die Kraft des Windes erfahren, den Wald im Schneezauber bewundern.

  • Kind-Sein voller Bewegung, Kreativität und Phantasie

    Über Gräben springen, einen Zweig zum Zauberstab machen, aus Zapfen Mäuse basteln, einen Bach stauen, aus Ästen eine Räuberhöhle errichten, Schieferplatten einritzen, Geschichten erfinden, den Geisterwald erobern.

  • Eigene Kräfte und Grenzen erproben

    Auf Baumstämmen balancieren, einen Hang hinunterrollen, über Wurzeln klettern, das Pieksen der Fichtennadeln spüren, Abwehrkräfte stärken, mit Anstrengung ein Ziel erreichen.

  • Soziales Lernen

    Singend den Tag begrüßen, gemeinsam eine Blindschleiche bestaunen, zusammen ein Waldsofa bauen, miteinander Pläne schmieden, Rücksicht auf die kürzesten Beine nehmen, Beobachtungen und Ideen kommunizieren, Hilfe erbitten und annehmen.