Kiepenkasper im Wald

13. September 2019

Ein besonderes Highlight war der Besuch des Kiepenkaspers im Wald, der uns mit seinem Drachenhorn „Pups“ lautstark begrüßte. Voller Freude lauschten die Waldgeister und einige Kinder der Regenbogengruppe den lustigen und spannenden Geschichten  des Kiepenkaspers. Gleich mit zwei selbstgeschriebenen Kasperstücken verzauberte Puppenspieler Uwe Spillmann sein kleines Publikum. Lustig wurde es, als der Kasper das Zaubern lernen will, doch der falschen Feder zu nahe kommt und prompt in ein Schwein verwandelt wird. Oder als sich der Seppel zum Geburtstag, bei warmen Temperaturen einen Schneemann wünscht. Gut, dass der Kasper die Wetterhexe kennt.  

Mit viel Applaus verabschiedeten die Kinder den Kiepenkasper, der uns  zum Abschied noch ein Hörbuch schenkte.

Vielen Dank. Ein tolles Erlebnis für Klein und Groß!